FAQs

chair3FAQs

Wie lang dauert eine Trainingseinheit?

Eine Pilatesstunde dauert 55-60 Min.

Nach oben

Gibt es unterschiedliches Pilates?

Pilates ist nicht gleich Pilates. Nach dem Tod von Joseph Hubertus Pilates im Jahre 1967 haben sich viele verschiedene Stilrichtungen entwickelt. Leider auch viele, die sich weit vom Ursprungsgedanken entfernt und nicht mehr viel mit der klassischen Trainingsweise zu tun haben.

Nach oben

Was ist klassisches Pilates?

Die klassische Pilatesmethode orientiert sich an den überlieferten Prinzipien und den Original Übungen von Joseph Hubertus Pilates. Unter Berücksichtigung der heutigen medizinischen Erkenntnisse wurden nur dann Veränderungen vorgenommen, wenn diese notwendig waren. Der klassischen Pilates Methode liegt ein systematischer Stundenaufbau zugrunde, der sich immer am Trainingsstand des Teilnehmers orientiert. Neben dem klassischen Mattentraining, das aus genau 34 Übungen besteht, werden in einer Pilatesstudio Stunde alle Geräte integriert. Alle Progressionen erfolgen von horizontal zu vertikal. Nur durch fließende kontrollierte Bewegungen kann der Teilnehmer ein tiefes Verständnis für seinen Körper entwickeln. Alle Bewegungen starten in der Körpermitte und setzen sich dann in die Extremitäten fort.

Nach oben

Woran erkenne ich einen erfahrenen Pilatestrainer?

Ein klassisch ausgebildeter Pilatestrainer hat mind. 600 Ausbildungsstunden in einem Zeitraum von 1-1,5 Jahren absolviert. Die Kenntnisse im Umgang mit allen Pilatesgeräten und den Übungen auf der Matte sind dabei elementar. Die Ausbildungsschule sollte Mitglied beim DPV (Deutschen Pilates Verband) und/ oder der PMA (Pilates Method Alliance) USA, sein.

Ein gut ausgebildeter Pilatestrainer liegt während des Unterrichts nicht auf der Matte oder dem Gerät und demonstriert die Übungen sondern instruiert die Teilnehmer. Nur so ist eine durchgehende und optimale Betreuung gewährleistet. Zudem sollte der Trainer und/oder das Studio im Deutschen Pilates Verband (DPV) Mitglied sein.

Alle Trainer im Studio 1880 erfüllen diese Kriterien. Sie unterliegen der Fortbildungspflicht gemäß des DPV.

Nach oben

Äußerste Vorsicht ist geboten wenn:
  • der Trainer nur einen Wochenendkurs absolviert hat
  • der Trainer Heilung durch Pilates verspricht
  • die Stunde mit Musik unterrichtet wird (egal ob Chill Out oder die neusten Chart Hits)
  • die Stunde mit einer Traumreise, Fußmassage, Meditation o. ä endet ( diese Dinge sind zwar sehr sinnvoll, gehören aber nicht in eine Pilatesstunde)
  • die Kurse nicht in unterschiedliche Level unterteilt sind
  • die Gruppen größer sind als 16 Teilnehmer
  • die Stunde in einer Materialschlacht endet und mehr als ein Zusatzgerät pro Stunde verwendet wird
  • an der Stelle, an der zuvor Bauch-Beine–Po stand im Stundenplan jetzt Pilates steht

Nach oben

Was bietet das Studio 1880 – Das Pilates Zentrum?
  • Das Studio 1880 – Das Pilates Zentrum ist internationales Ausbildungsstudio für ThePilatesStandard. TPS ist die größte und seit 1989 existierende Ausbildungsschule für Pilates Trainerausbildung weltweit
  • Wir bieten Pilatesstunden an den klassischen Pilatesgeräten in kleinen Gruppen oder im Einzeltraining sowie Trainingsstunden auf der Matte mit max. 14 Teilnehmern
  • Die Physiotherapie Ingo Schütter bietet u.a. neben klassischer Krankengymnastik/ Physiotherapie, Sportphysiotherapie, Massagen, Fango und Manueller Lymphdrainage auch Präventionskurse an.
  • Über alle gesetzlichen, privaten Krankenkassen und Berufsgenossenschaften können abgerechnet werden.

Nach oben

Ist Pilates auch für Männer geeignet?

Ja. Ursprünglich wurde das Training von Joseph Pilates ausschließlich für Männer konzipiert. Erst später machte er das Training auch für Frauen zugänglich. Gerade das Training an den Geräten bietet eine Vielfalt an athletischen Übungen.

Nach oben

Wie häufig sollte ich trainieren?

Optimal zwischen 1-3 Mal pro Woche. Erfolge können sich nur einstellen wenn kontinuierlich trainiert wird.

Nach oben

Wann sehe ich die ersten Veränderungen?

Joseph Pilates sagte:
„Nach 10 Stunden spüren Sie den Unterschied.
Nach 20 Stunden sehen Sie den Unterschied.
Nach 40 Stunden haben Sie einen neuen Körper.“

Wir sagen: „Jeder Körper reagiert anders auf das Training, daher ist der Zeitraum individuell unterschiedlich. Wichtig ist zudem, dass Sie das Gelernte in Ihren Alltag integrieren und auch außerhalb des Trainingsraumes nutzen können.

Nach oben

Welche Kleidung trage ich beim Pilates?

Bequeme Kleidung, in der sich jeder wohlfühlt. Trainiert wird barfuss oder mit Socken.

Nach oben

Kann ich Pilates auch während der Schwangerschaft machen?

Jein. Wenn Du bereits vorher Pilates gemacht hast und die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft ist das Training sogar förderlich da es hilft, den Rücken und die tiefen Bauchmuskeln sanft zu kräftigen. Außerdem bietet ein trainierter Beckenboden Halt für das Baby.

Wenn Du noch nie Pilates gemacht hast, ist die Schwangerschaft kein guter Zeitpunkt, damit zu beginnen. Die ungewohne Anstrengung aus der Körpermitte heraus, die ja zentraler Bestandteil des Pilates ist, kann sich ungünstig auf Deine und die Gesundheit des Kindes auswirken.

Generell gilt, dass vor Trainingsbeginn in der Schwangerschaft unbedingt der Gynäkologe konsultiert werden muss.

Nach oben

Kommentare sind geschlossen.